Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Über

Alter: 60
 


Werbung




Blog

Vorwort zum Thema Internetsucht - oder was ist es?

Wie perfide ist dieser Mann und vor allem wie clever ist der im Vorfeld vorgegangen?

Ich habe es ihm auch sehr einfach gemacht.

Meine Ansage – Scheidung im Februar – wenn’s geht einvernehmlich........

Da habe ich noch gedacht ich kriege unsere Ehe wieder hin, er muss nur mal zur Besinnung kommen, dann klappt es eventuell wieder.

 

Falsch gedacht. Versucht ihr mal einen Internetsüchtigen Mann vom PC zu bekommen. 14 Stunden „Arbeit“ am PC jeden Tag an 7 Tagen in der Woche.

 

Cirka 50 Domains, Bogs, E-Books, unzählige Mailadressen und Unmengen Mails täglich zu mehreren Onlineshops, ebay, Facebook (4 Accounts) Twitter (3 Accounts)

Xing -,- grob gesagt, es gibt keine Plattform, auf der er nicht seine Daten hinterlegt hat....

1 Kommentar 26.7.14 12:23, kommentieren

Genug ist genug

Hallo Welt...

nun bin ich da und will hier meine Erlebnisse mit einem Internetsüchtigen Ehemann mit der ganzen Welt teilen.

 

Ich glaube mein Mann spielt mit mir ein ganz mieses Spiel und ich kann mich nicht wehren...... wenn ich nicht aufpasse, dann versucht er mich einweisen zu lassen. Er ist hochintelligent, redegewandt und ein ganz lieber Kerl -  und mir wird erst jetzt bewusst, dass er alles was er in den letzten Wochen und Monaten getan hat, nur dem Zweck diente, mich als labil, aggressiv und angriffslustig da stehen zu lassen.

Lieb, höflich und wortgewaltig in Wort und Schrift, ja das war er schon vor 14 Jahren als ich diesen „netten Mann“ kennen lernte.........

Bitte lest meine Aufzeichnungen und sagt mir eure Meinung dazu. Ich bin fast von der Außenwelt isoliert und habe keine aufrichtigen Mitmenschen, die wertfrei das sagen, was sie wirklich meinen. Ich schreibe ab heute meine Geschichte Stück für Stück nieder. Erstens um endlich zu schließen und Zweitens um nicht durchzudrehen..... bald hat er mich so weit....... ich kann nicht mehr...

26.7.14 12:12, kommentieren